10. 07. 2008
Von: André Farin

Konzert zum 225. Fürstengeburtstag


„Fürst Malte trifft Mozart“

1. August: Benefizkonzert zum 225. Geburtstag des Ortsgründers von Putbus in unserem Theater.

Wenn sich am 1. August um 20 Uhr der Vorhang des Putbusser Theaters öffnet, dann erklingen Lieder, Arien und Intermezzi von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Weimarer Duo >con emozione< tritt auf Einladung des Fördervereins Residenzstadt und Schlosspark Putbus mit seinem Mozartprogramm „Welche Wonne, welche Lust…!“ auf und nimmt das Publikum musikalisch mit in die Zeit der Gründung unseres Ortes. Liane und Norbert Fietzke sind keine Unbekannten auf der Insel. Bereits im vergangenen Jahr eröffneten sie mit einem Rosenprogramm und ganz bekannten Melodien rund um die Königin der Blumen das Schlossparkfest.

Anlass für das jetzige Benefizkonzert ist der 225. Geburtstag des Fürsten Wilhelm Malte (1783-1854) zu Putbus, der in würdiger Form begangen werden soll. Zum vierten Mal lädt der Verein zu Konzert und Lesung ein, um über Leben und Werk des Fürsten zu berichten. Während bislang seine vielen unbekannten Reisen durch europäische Länder im Mittelpunkt standen, stellen Vereinsmitglieder in diesem Jahr biografische Details aus dessen Leben vor und sprechen unter der Fragestellung „Was ist von der Fürstenzeit in Putbus und auf Rügen übrig geblieben?“ zugleich über „Maltes Erben“.

Während des Konzertes wird der Vereinsvorstand den diesjährigen Putbus-Preis für besonderes Engagement in unserer Stadt überreichen. Im vergangenen Jahr erhielt Karen Petzold den Preis für ihre unermütliche, ehrenamtliche Arbeit in den Projekten des Fördervereins, beim Kulturstammtisch sowie für das IT-College Putbus.

Eintrittskarten können im Theater oder in der Stadtinformation Putbus sowie online unter www.theater-putbus.de

käuflich erworben werden. Der Erlös des Konzertes wird für die weitere Vereinsarbeit verwendet. Dieses Jahr soll davon ein Gutachten in Vorbereitung der Zaunsanierung am Maltedenkmal im Putbusser Park mitfinanziert werden. Das Expertenurteil über Zustand und Sanierungsbedarf bildet die Grundlage für eine Sanierungsmaßnahme im kommenden Jahr.


Förderverein Residenzstadt Putbus & Schloßpark e.V.